Programm, 14.7.2017

8:30 – 9:00 Registrierung
9:00 – 9:15 Begrüßung
Ulf Leser, HU Berlin
9:15 – 10:00 Sprachtechnologische Ressourcen für die propositionale inhaltliche Analyse deutschsprachiger medizinischer Texte
Udo Hahn, Universität Jena
10:00 – 10:45 Die Notwendigkeit der Unterscheidung zwischen Interface-Terminologien und Referenzterminologien
Stefan Schulz, Universität Graz
download presentation
10:45 – 11:15 Kaffeepause
11:15 – 12:00 Datenschutzrechtliche Herausforderungen bei der Anonymisierung medizinischer Texte mittels Textmining
Sebastian Semler, TMF e. V.
12:00 – 12:45 Medizinisches Text Mining in der Praxis – Herausforderungen, Lösungen, Anwendungsszenarien
Philipp Daumke, Averbis GmbH
download presentation
12:45 – 13:45 Mittagessen
13:45 – 15:15 Kurzpräsentationen i:DSem Projekte
Informationsextraktion von klinischen Dokumenten im Bereich neurodegenerativer Erkrankungen, Juliane Fluck, Fraunhofer SCAI

Informationsextraktion aus Arztbriefen zur Dokumentation von Krebspatienten, Madeleine Kittner, HU Berlin download presentation

Wissensextraktion aus medizinischen Befundtexten, Oliver Gros, Fraunhofer IZI-BB

Probabilistische graphische Modelle für die Informationsextraktion aus medizinischen Texten: wo sind die deutschen Texte?, Philipp Cimiano, Universität Bielefeld und Roman Klinger, Universität Stuttgart download presentation

15:15 – 15:45 Kaffeepause
15:45 – 16:45 Podiumsdiskussion mit Udo Hahn, Stefan Schulz, Sebastian Semler, Philipp Daumke und Ulf Leser
16:45 – 17:00 Zusammenfassung und Abschluss